Natur in der Stadt

Der durch Corona eingeschränkte Bewegungsradius ist eine tolle Gelegenheit die heimische Vogelwelt wieder „neu“ zu entdecken. Mit einem Fernglas und etwas Geduld kann man im Gothaer Stadtpark eine unvermutet große Vielfalt an Vogelarten beobachten. Die besten Zeiten sind kurz nach Sonnenaufgang (zwischen 5:00 und 7:00) und am späten Nachmittag.
Einfach nur mal still dazusitzen und die Natur zu spüren ist eine sehr angenehme und fast schon verlernte Erfahrung.
Ich will ja hier nicht als Vogelkenner auftreten, dennoch bin schon stolz folgende Vogelarten erkannt zu haben: Blaumeise, Buchfink, Buntspecht, Grünfink, Eichelhäher, Kleiber, Grünspecht (einer der schönsten heimischen Vögel), Rotkehlchen, Singdrossel, Star, Amsel und Zilpzalp.
Die Bilder sind nicht von mir, sondern nur als Hilfe gedacht.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Garmin Edge 830

Schlagwörter

, ,

Stück für Stück stelle ich nun alle meine Trainingsgeräte von Polar auf Garmin um. Nach dem Wechsel der Trainingsuhr von der Polar Vantage zur Garmin Forerunner 945 war diesmal das Fahrradnavi dran. Mein neuer Trainingsbegleiter auf dem MTB (und zukünftig auf dem Gravelbike!) ist ab letzter Woche das Edge 830 von Garmin.
Vorteil der Garmingeräte ist neben den umfangreichen Apassungsmöglichkeiten, dass speziell an die unterschiedlichen Sportarten angepasste OSM- Karten installiert werden können. Umfangreiche Funktionen bedeuten immer auch eine lange Einarbeitung in die Geräte. Es ist also gut, möglichst alle Geräte vom gleichen Hersteller zu nutzen, denn: hat man ein Garmingerät verstanden kommt man mit allen anderen Garmingeräten zurecht.
Die ersten Touren sind nun mit dem neuen Edge 830 gefahren. Die Trainingsanzeigen muss ich zwar noch etwas anpassen, ansonsten ist das Gerät aber der Hammer.
Zum Glück hatten sich die Hersteller von Trainingsgeräten schon vor einigen Jahren auf einen einheitlichen Übertragungsstandart für Sensoren geeinigt (ANT+), somit kann ich meine Sensoren von Polar (Brustgurt, Trittfrequenzsensor) auch am Edge 830 nutzen.

.

.

.

4 Wochen mit der Forerunner 945

Schlagwörter

, ,

Seit ca. 25 Jahren beobachte (und teste) ich die Entwicklung von Pulsuhren (Sportuhren) und Fitnesstrackern. Das es bisher immer Geräte von Polar waren, lag vor allem daran, dass es zu Polar in den Anfangsjahren keine Alternative gab und ich dann einfach bei Polar geblieben bin.
Die ersten Sportuhren funktionierten nur mit Brustgurt und die Anzahl der Funktionen war überschaubar. Die ersten Fitnesstracker waren auch nur etwas bessere Schrittzähler. Doch dann ging es richtig los, mit dem Aufkommen der Pulsmessung am Handgelenk und GPS- Tracking verwischten die Grenzen zwischen Sportuhr und Fitnesstracker immer mehr. Nun machen die Sportfunktionen der Smartwaches den Sportuhren Konkurrenz. Fitnesstracker sind schon fast vom Markt verschwunden und ein ähnliches Schicksal wird sicher auch die reinen Sportuhren ereilen. Das wäre allerdings schade, da für Training, Wettkampf und andere Sportaktivitäten Sportuhren eindeutig die bessere Wahl sind, zumal sich innerhalb des jeweiligen Systems (Polar, garmin, Fitbit, Suunto) Trainings- und Wettkampfdaten sehr gut auswerten lassen.
Einer Entwicklung können sich aber auch die Hersteller von Sportuhren nicht verschließen, nähmlich die Uhren mit immer mehr Funktionen auszustatten. Ob diese wirklich alle sinnvoll sind muss jeder selbst entscheiden.
Seit einigen Jahren drängen nun Garmin, Fitbit und Suunto in den Markt der Sportuhren und machen Platzhirsch Polar das Leben schwer.

Doch nun zu meinem neuen Trainer am Handgelenk.
Seit letztem Jahr hat Garmin mit der Forerunner 945 eine zur Polar Vantage mindestens ebenbürtige Sportuhr am Start. Die FR 945 trage ich nun seit ca. 4 Wochen.
Der Umstieg von der Polar Vantage war einfacher als ich dachte. Zwar folgen Bedienkonzept und Auswertung einer anderen Systematik als bei Polar, wer aber schon Sportuhren hatte, findet sich auf der FR 945 schnell zurecht. Die wichtigsten Funktionen erschließen sich von selbst, selten genutzte Funktionen muss man halt üben.

Doch was kann die Forerunner 945 alles?

Weiterlesen