Ich bin ja schon längere Zeit auf der Suche nach einem Gravelbike als sinnvolle Kombination aus Renn- und Geländerad (leichtes Gelände). Mein MTB (TREK Fuel EX 5, 29″ – siehe Link ) ist zwar super im Gelände, mir fehlt aber wieder ein Rad für den Ritt auf der Straße. Sei einer Rücken- OP vor 3 Jahren hängt mein Rennrad  im Schlafzimmer über dem Bett (meine Frau hatte zumindest nichts dagegen!). Ein reiner Straßenrenner ist leider nicht mehr möglich (zu hart, Rennradgeometrie sorgt für eine zu starke Überdehnung der Wirbelsäule) . Zum Glück gibt es nun Gravelbikes, also Rennräder mit einer komfortableren Geometrie und leichten Dämpfung. Dies erreicht man durch etwas breitere Reifen und speziell bei TREK durch Entkopplung von Sattelrohr und Vorbau vom Rahmen (Iso Speed). Dies soll Unebenheiten auf der Straße und im leichten (!) Gelände wirksam glattbügeln.
Der Radhändler meines Vertrauens (www.fahrrad-eberhardt.de) hatte mir nun ein Testrad für ausgiebige Tests überlassen – Vielen Dank für diesen tollen Service!!!

Ich durfte dieses Wochenende ein TREK Domane SLR 700 mit SRAM über Straßen und durch leichtes Gelände jagen. Dieses Rad ist einfach unglaublich. Nach 3 Jahren wieder auf einem (diesmal komfortablen) Rennrad zu sitzen ist der Hammer. Ich wollte gar nicht mehr absteigen. Meine Frau fragte mich schon, mit wem ich in Zukunft zusammenleben wolle, mit ihr oder dem Rad….Frauen können sooo unsensibel sein!
Schade dass ich es am Montag wieder zurückgeben muss (das Rad!) aber es steht ja bald ein Kauf in Aussicht….

Da es verschiedene Systeme an Klickpedalen gibt, waren für den Test „normale“ Pedale am Rad.