Neue Ski gekauft und nun…..Frühling im Februar mit Sonnenschein und 17°C.

Damit die aufgebaute Kondition nicht wieder verpufft, findet das Training mit dem MTB statt.
Die Vorbereitung auf längere Trainingseinheiten fängt schon beim Frühstück an. Wichtig sind vor allem Kohlenhydrate und Ballaststoffe. Neben vielen anderen Vorteilen haben Ballaststoffe hier vor allem die Aufgabe, die Kohlenhydrate verzögert und damit langanhaltend an das Blut abzugeben.
Hier also mein Powerfrühstück für eine lange Energieversorgung:

Zutaten:

  • Mandelmilch
  • Dinkelkleie
  • geröstetes Süßlupinenmehl
  • Chiasamen
  • Cashewkerne
  • Walnusskerne
  • 1 Orange
  • 1 Banane
  • Honig
  • Avocadoöl

Die Chiasamen ca. 10 Minuten in der Mandelmilch einweichen, danach alle anderen Zutaten hinzugeben und mit einem Mixstab gut zerkleinern. Die Masse ist je nach Menge der Mandelmilch so dickflüssig, dass ich einen Teil davon mit ein paar Beeren als Brei esse und den Rest mit weiterer Mandelmilch soweit verdünne, dass es als Getränk in die Fahrradflasche abgefüllt werden kann.

Geht schnell, schmeckt gut, gibt lange Energie und vor allem weis ich was drin ist.

Diese Diashow benötigt JavaScript.